3. STAFFEL
MOLLYS VISIONEN
EMPTY QUIVER
FOLGE 16
In der Nähe von Washington wird eine Atombombe vom Anführer einer rechtsradikalen Miliz, Henry Bilkens, gezündet, der sich damit an der US-Regierung rächen will. Millionen von Menschen, darunter die gesamte Führungselite der Vereinigten Staaten, kommen ums Leben.
Aufgrund von Bilkensí Bekennervideo reist Frank Parker mit allen nötigen Informationen in die Vergangenheit. Durch ein Missgeschick startet die Zeitkapsel ohne Frank Parker, jedoch mit seiner Reisetasche an Bord, in der sich auch der Schlüssel zum Zünden der Bombe befindet. Das Zeitsprung-Team weiß nun zwar, dass es einen Zeitsprung gegeben hat, kennt jedoch nicht den Anlass.
Da erinnert sich Dr. Mentnor an ein Mädchen mit parapsychologischen Fähigkeiten. Schon mit neun Jahren wurde Molly Wilson vom Geheimdienst bei militärischen Einsätzen als Medium benutzt, was das Kind aber traumatisierte. Deshalb weigert sich die erwachsene Molly zunächst zu helfen, kann aber schließlich doch überzeugt werden. Mit ihrer Hilfe kommt man den Fanatikern auf die Spur. Diese fliehen mit der Atombombe ...
 
[Als Molly : Jewel Staite (Kaylee in der Serie 'Firefly')]
 
<<  RÜCKWÄRTS
ZU SEASON 3
VORWÄRTS  >>