2. STAFFEL
DER GREMLIN
TIME GREMLIN
FOLGE 11
Parker springt zurück, um Wissenschaftler daran zu hindern, ein gewaltiges künstliches Erdbeben in Kalifornien auszulösen, wodurch eine rießige Flutwelle die Kalifornische Küste überschwemmte.
Doch beim Sprung heftet sich ein Zeitgremlin aus dem Weltraum an seine Fersen. Alle glauben, dass Parker verrückt geworden ist, bis der Gremlin beginnt, die technischen Apparaturen von Never Never Land kaputt zu machen.
Der Gremlin verhindert seine eigene Festnahme, indem er seine Verfolger in verschiedene Zeiten versetzt: Olga altert rapide, Mentnor wird zum kleinen Jungen, Talmadge und Ramsey werden in der Zeit festgefroren und Ballard wird so weit beschleunigt, dass ihn keiner mehr verstehen kann. Mit Hilfe einer langsam abgespielten Videoaufzeichnung von Ballard gelingt es Parker den Gremlin in die Sphäre zu locken und ihn in den Weltraum hinaus zu schicken, um danach schnell zurückzuspringen, um das Erdbeben gerade noch zu verhindern.
 
<<  RÜCKWÄRTS
ZU SEASON 2
VORWÄRTS  >>