2. STAFFEL
GIFTGAS
FOR THE CHILDREN
FOLGE 4
Um den amerikanischen Präsidenten dazu zu bringen, das Golfkrieg-Syndrom zuzugeben, entführen 4 Golfkriegsveteranen einen U-Bahnzug in L.A., in der sich neben 12 ausgezeichnete Sechsklässlern, die aus einer Kleinstadt zu Besuch sind, auch ein hochrangiger UN-Offizieller befindet.
Ein Rücksprung wird geplant, doch als man erfährt, dass er nicht an Bord des Zuges war, wird der Sprung wieder abgesagt. Parker steigt daraufhin aus dem Projekt aus, da es die NSA nicht für nötig erachtet, den wertvollen Treibstoff für Kinder zu opfern.
Ramsey versucht ihn zurückzuholen und es kommt zum Kampf, bei dem Parker Ramseys Nase bricht und daraufhin eingesperrt wird. Olga, Donovan und Ramsey entwerfen einen Plan, um die NSA davon zu überzeugen, doch noch einen Rücksprung vorzunehmen, den Parker dann auch im letzten Moment durchführen kann.

[Ursprünglich für die 1. Staffel gedreht, aber wegen des Colombine Highschool Amoklaufs verschoben.]
 
<<  RÜCKWÄRTS
ZU SEASON 2
VORWÄRTS  >>